Entspannungsübungen können Ihr Leben auf vielfältige Weise erleichtern. Sie helfen Ihnen, körperliche Beschwerden zu lindern, Stress zu reduzieren und sich rundum zu entspannen. Der  wichtigste Effekt von Entspannungsübungen ist, uns physisch wie psychisch ins Gleichgewicht zu bringen. Damit werden wir mit äußeren Belastungen gelassener umgehen können.

Beim Autogenen Training wird die Entspannung mit speziellen Suggestionen erreicht. Der Patient lenkt die Aufmerksamkeit auf seinen Körper und wiederholt innerlich bestimmte Suggestionen. Dadurch kann sich der Körper erholen.

Bei der Progressiven Muskelentspannung werden verschiedene Muskelgruppen im Körper entspannt. Um eine gute muskuläre Entspannung zu erreichen, werden die Muskelgruppen zuvor etwas angespannt und dann plötzlich entspannt. Dadurch wird eine Entspannung der Muskeln erreicht.

Die Achtsamkeitsmeditation geht noch einen Schritt weiter. Achtsamkeit beschreibt einen Zustand vollkommener Wachheit und Bewusstheit des aktuellen Augenblickes. Einfach im Hier und Jetzt sein, einfach geschehen lassen.

zurück zu Erwachsene